Ein Lichtkrieger der ersten und letzten Stunde erschafft eine persönliche Timeline, während er entlang eines Korridors der dunkelsten Energie reist, nur um in die ICH BIN Präsenz einzutauchen…

Patrick Amoroso, 3. März 2019

www.stankovuniversallaw.com

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise,  5. März 2019

Der beste Reisebericht über Amerika seit John Steinbecks “Travel with Charley: In Search of America” vor fast 60 Jahren. Und obwohl sich in der Zwischenzeit viel zum Schlechten verändert hat, hat John Steinbecks vergangenes Amerika eine auffallende Ähnlichkeit mit Patricks Amerika am Vorabend des Aufstiegs. Oder um Steinbeck zu zitieren: “Ich frage mich, warum Fortschritt so sehr nach Zerstörung aussieht.”

Aber er schreibt auch: “Wir schätzen die Tugend, diskutieren sie aber nicht. Der ehrliche Buchhalter, die treue Frau, der ernsthafte Gelehrte, bekommen wenig Aufmerksamkeit im Vergleich zu dem Veruntreuer, dem Landstreicher, dem Betrüger.” Und das hat Patrick auch im dunklen Herzen des Reiches des Bösen entdeckt – die guten Herzen der gewöhnlichen erwachenden Amerikaner, die bereit sind, einem Fremden zu helfen.

Aber während Steinbecks Reisebericht völlig dreidimensional ist, obwohl er zugibt, dass “eine traurige Seele einen schneller, viel schneller als ein Keim töten kann”, ist Patricks Reisebericht im Gegenteil transzendent und multidimensional vor dem Hintergrund der trostlosen und tristen Landschaft Neu-Englands. So viel hat sich seither in der Welt verändert, und wir, das PAT, sind stolz darauf, maßgeblich an dieser riesigen energetischen Transformation von Mensch und Gaia beteiligt zu sein, die sich bald manifestieren wird.

Ein Highlight auf dieser Website und ein zeitgeschichtliches Dokument von großer Bedeutung darüber, wie Amerika und die Erde einst waren und warum wir nach unserem Aufstieg keinen “Blick zurück im Zorn” mehr werfen werden, da es für immer vollbracht wurde – von uns.

Georg

Wie man eine gewünschte Realität erschafft

Die folgende Abhandlung entstand vor etwa drei Wochen als Folge der Auflösung eines Sparkontos in Höhe von 3500,00 $. Ich wusste, dass er kommen würde, und nach weiterer Überlegung entschied ich mich, diesen Geldbetrag für den Kauf eines Gebrauchtwagens zu verwenden. Ich bin seit etwa zwanzig Monaten ohne eigenes Fahrzeug, da mein vorheriges Auto durch eine fehlerhafte Reparatur zerstört wurde. Angesichts meiner Bewegungsunfähigkeit aufgrund der fortgeschrittenen Symptome des LKP brauchte ich ein Fahrzeug für kleine Lebensmittelbesorgungen und meinen Wunsch, einen kranken Freund zu besuchen, zusätzlich zu meinen beiden Söhnen, die nördlich von mir im Bundesstaat Maine, USA, leben.

Ich überlegte mir meine Möglichkeiten und beschloss, eine Internetsuche nach einem bestimmten Fahrzeug durchzuführen, das ich vor etwa zwanzig Jahren besessen hatte. Der folgende Bericht umfasst ungefähr drei Wochen, und ich werde nun versuchen, jeden Schritt zu rekonstruieren, wobei ich mich besonders auf die letzte Woche konzentrieren werde. Das von mir zu suchende Fahrzeug war ein Lincoln Mark 7 LSC, Modell 1988 und vielleicht eines der besten Fahrzeuge, die jemals in den Vereinigten Staaten hergestellt wurden. Zuerst suchte ich in der näheren Umgebung in der Region Massachusetts und fand zu meinem Erstaunen, dass einige zum Verkauf standen. Sie überstiegen jedoch weit meine finanziellen Möglichkeiten und ich dachte, dass sich mein Anliegen nicht würde manifestieren lassen, und ich erinnere mich, dass ich einen persönlichen Gedanken äußerte, bevor ich mich eines nachts vor dem Schlafengehen zurückzog: “Oh, nur eine letzte Fahrt in einem LSC.” Ich wusste nicht, dass bald Ereignisse folgen würden, die mich auf den Weg zur Verwirklichung dieser Absicht bringen würden, aber noch wichtiger war, dass sie mir die Möglichkeit geben würden, eine Katharsis des transzendenten und spirituellen Gewahrseins zu erleben, die ich noch immer verarbeite, während ich diesen Artikel schreibe.

Kurz darauf, innerhalb weniger Tage, entschied ich mich, EBay für eine ähnliche Suche nach diesem gewünschten Fahrzeug zu nutzen, denn die umfangreiche Plattform von EBay ermöglicht tatsächlich den Verkauf und Kauf von Gebrauchtfahrzeugen. Diese potenziellen Transaktionen werden jedoch in der Regel als Auktionen präsentiert, bei der interessierten Parteien in kleinen Dollarsprüngen gegeneinander bieten, nur um den gesamten Prozess zum Scheitern zu bringen, da die Bieter die Bedingung des Verkäufers nicht realisieren, nämlich den absoluten Mindestpreis, der eingehalten werden muss. Diese Methode führt zu einem langwierigen und mühsamen Verfahren, das wochenlang dauern kann.

Ich entschied mich, trotz der Entdeckung einiger LSC-Fahrzeuge, die ich mir hätte leisten können, nicht an diesem Verfahren teilzunehmen. Und dann, aus dem Nichts, passierte es. Vielleicht 24 Stunden später scannte ich Ebay noch einmal und, siehe da, eine weitere LSC-Werbung erschien. Ich bemerkte sofort, dass der Verkäufer sich entschieden hatte, KEINE Auktion durchzuführen, sondern nur einen bestimmten Preis festgelegt hatte. Ich las seine Zusammenfassung durch und überprüfte das halbe Dutzend gepostete Bilder und kam zu dem Schluss, dass dieses Auto ein ziemlich gutes Geschäft war und in angemessenem Rahmen, den ich mir angesichts der oben genannten Mittel, die ich jetzt von meinem Konto hatte, leisten konnte. Ich benutzte den EBay-Messenger und schrieb eine einfache Beschreibung, in der ich mich als pensionierten Gentleman mit einer leichten Behinderung beschrieb (LKP-Symptome, obwohl natürlich NICHT als solche identifiziert). Ich schrieb, dass ich vor etwa zwanzig Jahren einmal Eigentümer eines solchen Fahrzeugs gewesen war und mich sehr an seinen Komfort erinnerte, und außerdem dass ich, in den letzten zwanzig Monaten ohne Auto gewesen war. Es folgte eine sehr freundliche Korrespondenz und ich bot einen Preis etwas unter dem Festpreis an, und wir trafen uns in der Mitte. Diese gesamte Diskussion dauerte weniger als drei Tage.

Nach meinem eigenen Verständnis dieses einzigartigen Automobils und zusätzlich zu dem, was er mir in Bezug auf seine Instandhaltung zur Verfügung stellte, war das 30 Jahre alte Fahrzeug im Wesentlichen restauriert und mit einer neuen Lackierung versehen worden. Das gleiche Fahrzeug hatte meiner Meinung nach mindestens den dreifachen Wert von dem, den ich bezahlt hatte. Die große Ironie hier ist, dass ich mich daran erinnere, eine Nacht meditiert zu haben – natürlich nicht über Automobile -, aber ich erinnere mich an den Gedanken, der mir durch den Kopf ging, bevor ich mich in den Schlaf zurückzog und dachte: “Oh, nur noch eine letzte Fahrt in einem LSC”. Ich wusste es damals nicht, dass mein HS meine scherzhafte Bitte gehört und eine Reihe von Ereignissen in Gang gesetzt hatte, die mich nicht nur auf der materiellen Ebene mit einem Geschenk versorgten, sondern vor allem einen Anreiz und eine zielgerichtete Reiseroute gaben, die es mir letztendlich ermöglichte, eine massive Reinigung eines sehr dunklen Korridors des Reiches des Bösen, den USA, über ein breites geographisches Spektrum hinweg durchzuführen, das seit ihrer ursprünglichen Kolonisierung durch die Europäer für ihre schmutzigen finanziellen und kommerziellen Ausbeutungen bekannt war.

Der Reiseplan erforderte für mich, einen Leihwagen für den Tag zu mieten, und ich hatte das Privileg, die Hilfe eines sehr lieben und spirituell zentrierten Freundes zu haben, der mir bei dieser Planung half. Er nahm sich trotz eines sehr vollen Zeitplans mit der Familie Zeit, mich zum Logan International Airport zu fahren, und ich erhielt einen modernen Nissan 2018 für meine 250-Meilen-Reise.

Zu Beginn dieser Suche sollte erwähnt werden, dass ich mich bei einer sehr tiefen und kontemplativen Meditationsübung an das HS gewandt hatte, dass diese gesamte Reise im linearen Kontext einer Timeline stattfinden möge, die unter einem von mir selbst gewählten Schutz stünde. Mein HS hielt mich jedoch davon ab, eine Erfahrungsdimension zu schaffen, die in keiner Weise durch irgendwelche dunklen Energien gestört oder bedrängt werden könnte. Es wurde mir aber versichert, dass diese Fahrt in verschiedener Hinsicht etwas ganz Besonderes sein würde. Ich wusste nicht, dass das Vorhaben in allen von mir geforderten Aspekten gewährleistet sein würde.

Meine Absicht war es zunächst, dem vorhergesagten aus Norden kommenden Schneesturm voraus zu sein, indem ich sechs Stunden vor seiner Vorhersage nach Süden reiste. Fürs Protokoll: ich habe nicht eine einzige Schneeflocke gesehen; und obwohl ich 20 Monate lang nicht hinter dem Steuer gesessen war, war ich ziemlich unzufrieden angesichts der hoch aufragenden Sitze in den neuen Autos. Ich bin ein sehr vorsichtiger Fahrer und bleibe weit hinter den Fahrzeugen vor mir und weit vor denjenigen, die hinter mir fahren. Die Reise nahm ihren Verlauf und ich nutzte die zahlreichen plazaartigen Raststätten zur Erfrischung und Erholung.

Eine urkomische Episode der Reise war die Fahrt durch Hartford, CT, Heimat der amerikanischen Versicherungsgiganten; dabei stellte ich das Radio auf SCAN, was es ihm ermöglichte, die stärksten Frequenzen von Radiosendern zu erkennen; während das Auto mit 60 mph unterwegs war, kündigte der Sender plötzlich an: “Dieser Sender ist die Heimat der Rolling Stones”. Ich überlegte, was das bedeutet, und plötzlich begannen die Gitarren und Percussion-Drums und der Song “Start Me Up” wurde mit Leadsänger Mick Jagger gesendet. Ich sang zusammen mit “Mick” und rief während der Lücken im Text “Go Mick”. Hmmm………… Ein Licht-Krieger der ersten und letzten Stunde singt “Start Me Up”.

In den Bauch des Tieres, dem das Eintauchen in die Ich BIN-Präsenz folgt

Wenn man den Connecticut Interstate Highway verlässt und in den Staat New York kommt, wird einem der große Wandel vom gemütlichen Fahren zum wiederholten, schnellen und etwas gefährlichen Spurenwechsel bewusst. Ohne Vorwarnung erscheinen in sehr häufigen Abständen Ausfahrtschilder mit neuen Routennummern sowie Richtungsangaben, die den Fahrer mit seiner Informationsüberlastung fast betäuben. Ich wusste von meiner aus dem Computer gedruckten Wegbeschreibung, dass ich zu den Burroughs und schließlich zu den Queens Gemeinden entlang der fingerähnlichen geographischen Projektionen der Atlantikküste von New York, gelangen musste.

Nach etwa 45 Minuten begannen Schilder für die George Washington Brücke zu erscheinen, die eine massive Struktur aus Zement und Stahl darstellt und die den Übergang nach New Jersey ermöglicht. Ich wusste aus meinen Anweisungen, dass ich die Brücke nicht überqueren durfte; ich sollte die E378 Ausfahrt zur Queens-Gemeinde nehmen, ca. fünf Minuten vor der George Washington Brücke. Es sollte erwähnt werden, dass es auf dieser Route auf beiden Seiten 30-50-stöckige Wohnanlagen gibt, die sich von der Straße unterhalb erheben und eine riesige Ansammlung von billigen Mietwohnungen für New Yorks arme und an den Rand der Gesellschaft gedrängte Bürger mit niedrigem Einkommen darstellen. Ein Block nach dem anderen, ohne Ende, offenbart die vielen Schandtaten der 3D-Matrix. Es wirkt  eher wie ein Gefängnis als wie eine Wohnanlage. Als ich diese Szene betrachtete, musste ich daran denken, dass es sich um eine sterile Atmosphäre handelte, ohne Bäume und ohne jeglichen Ausdruck von Heiterkeit. Diese Strukturen ähneln den tatsächlichen Beständen von Jared Kushner, Schwiegersohn von Präsident Trump, seit seine Familie ihr Immobilienimperium mit der angesammelten Konsolidierung solcher Einrichtungen zu dem, was den Begriff “Slumlord” ausmacht, gründete. Auch Trump hatte in der Vergangenheit solche Komplexe.

An diesem Punkt tritt meine Fahrt in eine neue Phase ein und die höheren Ebenen leiten mich nun. Den Beginn der George Washington Brücke zu befahren, ist eine kafkaeske Angelegenheit. Ca. eine Meile bevor man die großen Tragseile sieht, kommt der Fahrer in eine höhlenartige Granitstruktur, die sich auf beiden Seiten des vierspurigen Verkehrs um 100 Fuß erhebt, angereichert mit Hupgeräuschen, quietschenden Bremsen und dem allgegenwärtigen Kohlenstoffaroma von diesel- und benzinbetriebenen Motoren. Zwischen dieser Konzentration von Stahl und Granit verstreut, gehen die Straßenhändler zwischen Autos mit ausgestreckten Händen und Kaffeekannen, die nach außen gehalten werden, in der Hoffnung, ein paar Dollar oder Kleingeld von ihren Wohltätern zu erhaschen. Ich dachte über diese widersprüchliche Problematik nach, in der Nation, die stolz darauf ist, die reichste Nation der Welt zu sein.

Und DANN passierte es. Ich kam zu der Ausfahrt, von der ich wusste, dass ich sie nehmen musste, wenn ich nicht weiter auf die George Washington Bridge fahren wollte, UND beschloss trotzdem weiterzufahren, was mich nur nach New Jersey bringen würde. Ich kann es nicht erklären, aber ich wusste intuitiv, dass ich diese seeleninspirierte Abkehr von meinen ursprünglichen Richtungen zulassen musste.

Als ich über der Brücke im Bundesstaat New Jersey ankam, wurde ich sofort alarmiert, keinen Zentimeter weiter auf dieser Route zu fahren und bog in die letzte Raststädte ein, um nach Richtungen zu suchen, die es mir erlauben würden, umzukehren und auf meine ursprünglich geplante Route zurückzukehren. Ich parkte meinen Mietwagen und stellte sicher, dass er verschlossen war, und humpelte dann mit meinem Stock weiter, um die Haupthalle zu betreten. Im Inneren brodelte es vor Aktivität mit vielleicht dreihundert Menschen, die alle im Überfluss von Fast-Food-Anbietern mit Mobiltelefonen und ununterbrochen spielender stereophoner Musik, aßen. Es war 8:30 Uhr abends und gelinde gesagt eine surreale Umgebung. Ich ging zu einem Hauptschalter und erkundigte mich, ob es eine Übersichtskarte gab oder an wen ich mich für Hinweise für mein Fahrtziel wenden sollte. Der Centermanager stand hinter einem Verkaufsstand und ich näherte mich ihm und erwähnte mein Dilemma. Er ignorierte mich weitestgehend, da er zu sehr damit beschäftigt war, den neuesten Chicken-Dog oder einen Anschein davon zu verkaufen, was als chemisch beladenes Fastfood für die leichtgläubige amerikanische Öffentlichkeit gilt.

Doch in Abwesenheit des Rasthaus-Managers, der sich darum hätte kümmern sollen, wie ich weiterhin mit meinem endgültigen Ziel kämpfen könnte, half mir ein Assistent an seiner Seite. Ich bemerkte sofort, dass er sozial und vielleicht auch geistig ein wenig behindert war. Er tat alles, was er konnte, um mir zu helfen, aber er schien abzuschweifen. Er konnte keinen Augenkontakt herstellen, was nicht selten ein Zeichen für eine dissoziative Persönlichkeit ist. Menschen mit einer leichten Form von Schizophrenie interagieren oft auf diese Weise. Ich blieb bei seiner Anweisung und stellte fest, dass sich seine Beredsamkeit zu verbessern begann, während er seine Bemühungen, mir zu helfen, fortsetzte, und ich dankte ihm dafür.

Ich bewegte mich in die Mitte der Raststätte und fragte einen Herrn mit Familie, ob er bei der Wegbeschreibung helfen könne. Dieser schaltete sofort sein Handy mit GPS App ein und enthüllte mir innerhalb von einer Minute die genaue Wegbeschreibung mit Ausfahrten usw. Erstaunlicherweise hatte ich ein bestimmtes Segment der amerikanischen Bevölkerung gefunden, die bereit und willens ist, einem völlig Fremden zu helfen, der am nächsten Tag bei seiner Rückkehr nach Hause mit seinem neu gekauften Auto eine weitere Überprüfung aus spiritueller Sicht einleiten würde.

Ich verließ den Platz und kehrte diesmal aus nördlicher Richtung wieder zur Rampe der George Washington Brücke zurück. Nach ca. zehn Minuten fand ich mich an den beiden Mautstellen wieder, die nur für Bargeld vorgesehen sind, und wurde mit 15,00 $ für meine Entscheidung belastet, weiterzufahren, obwohl ich es ein paar Stunden zuvor noch anders geplant hatte. Kaum hatte ich die Mautstelle durchfahren bemerke ich, wie Polizeiauto-Blinklichter in meinem Rückspiegel strahlten!  Was jetzt!

Ich fahre sanft nach links weg vom strömenden Verkehr und halte mein Mietfahrzeug an.  An dieser Stelle erlebe ich ein gewisses Maß an Stress, da ich immer versuche, jede Handlung zu vermeiden, die eine polizeiliche Reaktion auslösen könnte. Ich wende diese Vorsichtsmaßnahme an, egal wo ich fahre. Heutezutage werden andauernd in den Abend-Nachrichten zum Entsetzen der amerikanischen Staatsbürger Episoden gezeigt, in denen die Polizei Fahrer auf die Seite winkt und dann in scheinbarer Routine plötzlich Schußsalven abgibt. Der Offizier könnte eine bestimmte Handlung oder ein bestimmtes Manöver falsch deuten und schon wird der Fahrer hingerichtet. Hier BIN ICH also mit einem Offizier, der durch mein beifahrerseitiges Fenster schaut und mich auffordert, das Fenster für einen “freundlichen Plausch” herunterzurollen, und ich kann den Schalter in diesem neuen Autos nicht finden, weil sie sich absichtlich per Design vor mir verstecken. Geez …. Ich zeige auf mein Fahrerseitenfenster, das unten ist und er geht um das Auto herum. Dabei achtete ich darauf, meinen vergoldeten Griff an meinem Gehstock nicht zu berühren, der über den Beifahrersitz zu meiner Linken lag und vermutete, dass er denken könnte, es sei eine Bazooka und der Krieg würde beginnen.

Zu meiner Überraschung war der schwarzamerikanische Offizier recht höflich und erklärte, dass meine Heckklappe offen sei. Ich erklärte meine missliche Lage und er war sehr zuvorkommend, indem er mir Hinweise gab, mir bei meinen körperlichen LKP-Symptomen half, aus dem Auto zu steigen und sogar erwähnte, dass ich einen 20-Dollar-Schein auf den Boden hatte fallen lassen, den er für mich aufhob…. Wow!!!!!!!!!! Warum wird das nicht in den Abendnachrichten gezeigt?? Ich dankte ihm und wir lächelten beide und er sagte: “Sir, passen Sie auf sich auf”. An dieser Stelle erinnere ich mich an meine Bitte an das HS, dass dieser Ausflug auf einer von mir gewählten Timeline ohne negativen oder invasiven Einfluss stattfindet, und ich lächelte. Die Engelsheerscharen waren überall um mich herum.

Noch eine Ausfahrt und ich fahre wieder nach Osten. An diesem Punkt entschied ich, mich von meiner Intuition wie dem HS leiten zu lassen und warf alle umfangreichen Richtungsänderungen auf das Heck des Autos. Es war wirklich einfach, da ich jetzt nach Osten reise und wenn ich weitermache, werde ich zum Atlantik kommen, zur Hölle oder zum Hochwasser…. das ist kein Wortspiel. Die erste Ausfahrt, welche die Stadt Hempstead zeigte, würde ich nehmen und tatsächlich etwa 45 Minuten später, war sie da. Mein Motel für den Abend lag auf dem Jericho Turnpike, der die Stadt Hempstead durchquert. Als ich mich einer letzten Kreuzung näherte, beschloss ich, am Stadtrestaurant anzuhalten, um absolut sicher zu gehen, dass ich auf dem richtigen Weg war. Ich gehe mit meinem Stock humpelnd durch die Tür in ein kommerzielles Unternehmen, und wieder einmal helfen mir eine Kellnerin und ein Barkeeper begeistert mit Smartphone und GPS. In diesem Moment wird mir fast schwindlig…. Biegen Sie an der Kreuzung links ab und folgen Sie dem Jericho Turnpike für 2 Meilen und ihr Motel liegt auf der linken Seite.

Ich komme im Motel an und denke so nebenbei über die Ereignisse des Tages nach, da ich ziemlich erschöpft bin und mich für den Abend zurückziehe. Am nächsten Morgen machte ich mich auf den Weg zu den letzten 25 Meilen zum Wohnort des Verkäufers und komme etwa um 10 Uhr an. Meine erste Entscheidung, auf dieser Fahrt Schnee zu vermeiden, war ein perfekter Erfolg, da ich nach einer Entfernung von etwa 260 Meilen nie eine einzige Schneeflocke gesehen habe.

Aus Gründen der Anonymität beziehe ich mich auf den Verkäufer als M. M ist einer dieser großherzigen italienisch-amerikanischen Arbeiter im Baugewerbe in der dritten Generation. Wie bereits erwähnt, harmonierten er und ich sofort während unserer Vorgespräche per E-Mail und Handy, was dazu führte, dass ich etwa 250 Meilen zurücklegte, um das Lincoln Mark 7 LSC-Auto abzuholen. Immer der Witzbold, schaltete M mit einer Fernbedienung elektronisch die Zündung zum Auto aus dem Haus ein, als ich hinaus ging, um meinen Kauf zu überprüfen, und ich war beeindruckt von seinem großartigen Aussehen und Gesamtzustand. Es schien mir, als ob es gerade den Ausstellungsraum verlassen hätte. Er öffnete die Tür und sagte: “Hallo Patrick, wie gefällt dir dein neues Auto?” Wie bereits erwähnt, stand ich einfach nur in einem hypnotisierenden Zustand da. Das Auto war überwältigend. Wir tauschten die Nummernschilder aus und als ich ca. eine Stunde später aufbrach, gab mir M zusätzlich zum Auto für über $1400,00 Dollar extra Ersatzteile für zukünftige Reparaturen mit, die ich in den Kofferraum legte. Ich habe in meinem Leben viele zwischenmenschliche Transaktionen erlebt, aber noch nie wurde mir von einem anderen so viel Aufmerksamkeit und Gunst geschenkt. Außerdem konnte ich sofort erkennen, dass unser Geschäft die Tür für eine dauerhafte Freundschaft geöffnet hatte, die in eine brüderliche Gemeinschaft übergehen würde. Wir schüttelten uns die Hände und umarmten uns tatsächlich und ich war auf dem Weg nach Hause.

Das Eintauchen in die Ich BIN-Präsenz

Ich werde nun versuchen, die wunderbare Erfahrung zu erzählen, die auf meine Entscheidung folgte, New York zu verlassen, und was sich ereignete, das mich zu dem Schluss kommen lässt, was die wirkliche und endgültige Begründung für diese Exkursion zur richtigen Zeit war. Zu Beginn dieses Berichtes erwähnte ich, dass ich mich für die Küstenroute der Interstate 95 South entschieden habe, um zu vermeiden, übermäßige Mautgebühren in drei Staaten zu zahlen. Ich wusste nicht, dass diese gewählte Autobahn für einen viel höheren Zweck ausgewählt wurde, und ich werde mein Bestes geben, um den Leser darauf aufmerksam zu machen. Nach ca. 30 Minuten nachdem ich M’s Wohnsitz mit meinem 1988 Lincoln Mark 7 LSC verlassen hatte, fuhr ich mit Autobahngeschwindigkeit über eine kleinere Brücke und schaute nach Nordosten.

Aus dem Nichts erhob sich der gesamte New York City Komplex mit seinen aufsteigenden Gebäuden auf der Insel Manhattan. Der Himmel über mir klärte sich zeitweilig mit Sonnenstrahlen, aber als ich die Stadt ansah, erschien sie mir als eine abscheuliche und schändliche Verschmelzung einer dunklen und durchdringenden bösen Beobachtung. Ich musste einen zweiten Blick darauf werfen. Ich konnte tatsächlich sehen, wie die Energie die ganze Stadt zwischen den Gebäuden umgab und von den Wolkenkratzern nach unten floss. Der Effekt war wirklich kafkaesk und erstreckte sich über die gesamte Insel Manhattan. Ich konnte es nur als Erstickung und Darstellung des negativen Karmas bezeichnen, das eine solche Stadt wie New York, die Heimat des Finanzkapitals der USA, schädlich präsentiert.

Hier wirken die Rockefeller Chase Manhattan Bank, Goldman Sachs und eine Vielzahl anderer weltweiter Plünderer, die ihre schmutzigen Geschäfte unter dem Dach der 3D-Matrix planen. Ich stellte mir vor, dass sie sich alle an diesem Tag einmütig trafen, nachdem sie die neueste Mitteilung des Außenministeriums des Reiches des Bösen erhalten hatten, mit dem Befehl, verheerende, tödliche und mörderische Sanktionen gegen die Nation Venezuela zu verhängen, die ihren Bürgern Elend und Hunger verursachen, wie wir kürzlich erfahren haben.

Lies: To the PAT: I Need Urgently the Power of Your Light to Help the Suffering People of Venezuela and the World

(An das PAT: Ich brauche dringend die Kraft eures Lichtes, um dem leidenden Volk von Venezuela und der Welt zu helfen.)

Die gesamte Beobachtung dauerte vielleicht eine Minute, und dann fuhr ich weiter, ohne zu wissen, dass diese Reihe von Ereignissen nur der Anfang eines höchst interessanten Nachmittags war. Die Weiterfahrt nach Connecticut in Richtung Norden war ereignislos und ich fuhr auf der Interstate 95 North weiter. Bitte beachtet, dass ihr auf dieser Route nie mehr als 5-7 Meilen von der Atlantik-Küste entfernt seid. Dieser Küstenkorridor erstreckt sich durch die Connecticut-Städte Stanford, Bridgeport, Greenwich, New Haven, Groton und New London. Dieses Gebiet ist die Heimat der Elite der amerikanischen Elite, wo generationsübergreifender Reichtum an überlebende Generationen weitergegeben wird. Der Ursprung dieses Reichtums reicht 400 Jahre zurück bis zur frühen Kolonisation eines jungfräulichen Kontinents durch die englischen und niederländischen Plünderer.

Diese illegalen Vermögen wurden über Jahrhunderte hinweg angesammelt, in denen der Sklavenhandel und die Ressourcenplünderung auf dem gesamten Planeten betrieben wurden, und wurde nur durch die Finanzierung der Opiumhandelskriege gegen die chinesische Zivilisation des 18. und 19. Jahrhunderts übertroffen. Es ist unmöglich, hier die Todesopfer zu zählen, da es sich um einen Zeitraum von vier Jahrhunderten handelt. Einige Historiker behaupten, dass 100 Millionen Seelen ihrem Schicksal erlagen, das durch diese Piraten verursacht wurde, die sich mit ihrem angestammten Elitengehabe schmücken. Auch kann man das Aufkommen der Walfangindustrie, die entlang der Küste von Massachusetts in der Stadt New Bedford herrschte, nicht ignorieren, die sich nach Norden in Richtung New Hampshire und Maine erstreckt. Der Nordatlantik war mit dem Blut dieser großen Wale gesättigt, fast bis hin zu einem unwiederbringlichen Aussterben.

Darauf konzentriere ich mich während der Heimfahrt. Wie bereits erwähnt, waren meine LKP-Symptome in den letzten Jahren meist auf mein Becken und meine Hüftknochen beschränkt und erstreckten sich über meine linke Seite durch das Knie bis zum Knöchel, was mich zwang, mit einem Stock zu gehen. Ich war zu Beginn dieser Reise sehr besorgt darüber, wie sich das Fahren und Sitzen in einer eingeschränkten Körperhaltung auf meine allgemeinen Symptome auswirken würde. Im schlimmsten Fall verkrampfen sich meine Beine und verursachen einen unerträglichen Schmerz, der erst nach dem Stehen auf den Zehen nachlässt während die Spannung abklingt. Ich war mir sehr wohl bewusst, dass ich keine Position während des Fahrens zulassen durfte, die mich einer solchen physischen ausweglosen Situation nähern würde. Gelegentlich griff ich nach unten und massierte mein linkes Knie und alles schien in Ordnung zu sein.

Das sollte jedoch bald infrage gestellt werden. Nachdem ich New Haven, die Heimat der Yale University und bevorzugte Institution für die genannten Connecticut-Familiendynastien, durchquert hatte, befand ich mich nun in unmittelbarer Nähe der Atlantikküste. Obwohl Connecticut ein kleiner Staat ist, ist er geografisch gesehen ein Zentrum des militärisch-industriellen Komplexes, der als sechster der gesamten Verteidigungsausgaben des bösen Imperiums rangiert. Unternehmen wie die Electric Boat Division of General Dynamics, Pratt & Whitney sind in diesem Landstrich dicht angesiedelt, dienen alle als Kaufleute des Todes und sind zweifellos im festen Besitz dieser Familien.

Während ich durch dieses Gebiet reiste, spürte ich allmählich einen Strom von Energien eines beunruhigenden Flusses, der meinen ganzen physischen Körper durchdrang. Ich fuhr langsam weiter und geriet plötzlich in Panik, als die Energien in eine groteske und lähmende Intensität übergingen, die mich erkennen ließ, dass ich die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren könnte. Die Krämpfe setzten ein und ich tat jetzt alles, was ich konnte, um ein Zwei-Tonnen-Auto zu kontrollieren; plötzlich forderte ich in völliger Missachtung der Höheren Ebenen, dass dies sofort aufhören solle, sonst würde ich die Kontrolle verlieren und einen tödlichen Unfall erleiden, wenn nicht mich betreffend so doch vielleicht einen anderen Fahrer auf diesem Abschnitt der Autobahn. Bitte versteht, dass ich an diesem Punkt von Wut überwältigt wurde und gemäß meines astrologischen Geburtszeichens Löwe war meine Löwepersönlichkeit im vollen Löwenmodus, der oben in meiner Lunge brüllte; ich fühlte, wie mich ein wärmender Einfluss überkam, und innerhalb von 30 Sekunden ließ dieser energetische Strom, der mich ein paar Minuten zuvor so behindert hatte, nach, und dann sah ich ein Rastplatz-Schild ½ Meile voraus, betrat die Gegend und hielt das Auto zu meiner großen Erleichterung an. Ich stand bewegungslos da und neigte meinen Kopf mit einer Träne, die in meinen Schoß fiel. Ich beschloss, meine Augen zu schließen und zu meditieren, und das volle Ausmaß all dieser Vorfälle wurde mir in ihrer Gesamtheit offenbart.

Das kollektive Verständnis all dieser kleineren Vorfälle wurde nun in eine EPIPHANIE des Staunens und der transzendenten Transparenz überführt. Ein gemeinsames Thema meiner Abhandlungen, die auf Dr. Stankovs Website und anderen Plattformen des Social Media Forums veröffentlicht wurden, ist die Absicht, die kollektive Amnesie der amerikanischen Staatsbürger darzustellen, da Kabale und Eliten die tiefgreifendste und geistesbetäubendste Propagandakampagne entfesselt haben: “Wo sind diese Seelen des Lichts?”

Lies: Menschen der Schattenländer

Ich dachte an all die Freundlichkeit und herzliche Unterstützung, die mir auf dieser Reise gewährt worden war. Von den vielen auf den Rastplätzen, einschließlich des geistig und sozial behinderten Menschen, der keinen Augenkontakt mit mir herstellen konnte, aber dennoch in seiner unerschütterlichen Absicht alles tat, was er konnte, um mir zu helfen, war ein Beweis für die angeborene Güte des menschlichen Geistes. Das allein hat mich bis zum Weinen demütig gemacht. Der Polizist auf der George Washington Bridge benimmt sich wie ein perfekter Gentleman und Diener der Öffentlichkeit, und dann gab es die Restaurantmitarbeiter mit ihren Handys und GPS, die alle eine hilfreiche Unterstützung leisteten. Schließlich gab es noch M, den Verkäufer, der eine übergroße, gutmütige Seele ist, von der ich weiß, dass sie, während ich diese Geschichte schreibe, jetzt ein Freund fürs Leben ist und erwacht. Ich war von diesem Aspekt meines Verständnisses beeindruckt, der erst mit dem Herabsteigen der ICH BIN-Präsenz in mein Bewusstsein entstehen konnte.

Die Höheren Ebenen waren noch nicht fertig. Es wurde nun deutlich, dass ich mich an meinem Schreiben orientiert hatte, das hier in einem früheren Artikel vorgestellt wurde:

Lies: Die Quintessenz, die sich aus PAT’s Übernahme der Verantwortung für die neue Menschheit ergibt

Dort steht:  “Als spiritueller Fürsprecher für die immense Aufgabe dienen, den nordamerikanischen Kontinent aufgrund seiner unerbittlichen Unterwerfung unter fremde kommerzielle Interessen und der völkermörderischen Plünderung für die Dauer eines halben Jahrtausends zu heilen.”

Ich war voll konzertiert, in einem Zeitrahmen meiner Wahl – wie zu Beginn dieser Abhandlung beschrieben -, einen definierten geografischen Korridor des vielleicht dunkelsten, verkommensten Erbes der jahrhundertealten Plünderung von Gaia und der Weltbevölkerung, die jemals in den Chroniken der westlichen Geschichte unternommen worden war, zu reinigen. Bei dieser Offenbarung blieb ich einfach ruhig und begann mit geschlossenen Augen und einem schweren Herzen zu ruhen.

Eine Stunde verging mit erholsamer Ruhe und ich begann den letzten Abschnitt dieser Reise ganz im Ruhezustand und ohne Beschwerden in meinem physischen Körper. Ich kam um 20:30 Uhr nach Hause und stand die ganze Nacht über unter Beschuss von gastrointestinalen Beschwerden von schwindelerregender Dauer. Ich taumele immer noch von dieser Erfahrung und versuche, ihre Bedeutung und Mein Eintauchen in die ICH BIN-Präsenz zu begreifen.

Der Kauf dieses sehr begehrenswerten und beruhigenden Fahrzeugs war eine Ergänzung zu dieser gesamten transzendenten Erfahrung. Er war nur das Mittel, mit dem diese höhere geistige Leistung verwirklicht wurde. Ich hätte eine solche Reise nie für eine andere physische Ware unternommen; ich tat das nur, weil ich vor zwanzig Jahren das gleiche Fahrzeug schon einmal besessen hatte. Die Sitze sind perfekt aufeinander abgestimmt und bieten Komfort für meine lähmenden LKP-Symptome an Becken, Hüften und Beinen. Die Zeit oder die WUNDER sind unter uns allen.

Ein weiterer Aspekt dieser andauernden und anhaltenden Reflexion, über die ich weiterhin nachdenke, ist, dass im schlimmsten Moment meiner körperlichen Not, während ich durch Connecticut reise, um nach Hause zurückzukehren, eine bestimmte Stadt oder ein bestimmtes Ausfahrtschild in meinem Gedächtnis getrübt wurde; ca. eine Woche nach diesem Vorfall erschien  in einem Moment der Synchronizität, die Stadt Mystic, Connecticut in meinem Bewusstsein. Ich habe kürzlich einen Text gelesen, der für alle Amerikaner in den öffentlichen Schulen Pflichtlektüre sein sollte: “The Forgotten History of America” von Cormac O’Brien. Sie erzählt die gesamte Geschichte der raubgierigen und plündernden Aktionen der frühen Kolonialisten gegen die ersten Urbewohner an der Atlantikküste im Laufe des 16. Jahrhunderts, die übrigens die Voraussetzungen für die völkermörderischen Kampagnen gegen die Indianer des amerikanischen Westens etwa 200 Jahre später bildeten. In Mystic, Connecticut, wurden die Männer, Frauen und Kindern der Pequot Indianer lebendig verbrannt.

http://www.republicoflakotah.com/2009/cooking-the-history-books-the-thanksgiving-massacre/

Vielleicht hörte ich ihre Schreie, als ich diesen Bereich in meiner gewählten Timeline reinigte.

P.S. An meinen Lichtkrieger-Kollegen der ersten und letzten Stunde, Dominique:

In unseren Mitteilungen vor einigen Wochen habe ich dir gegenüber Folgendes erwähnt: “Ich erlebte kleine Wunder, aber sie schienen nicht von der spirituellen Ebene zu sein (Dies bezieht sich auf meinen jüngsten Autokauf).”

Du hast geantwortet: “Ich habe keine vorgefassten Vorstellungen über diesen Traum und seine Manifestation und sicherlich spiegelt sich jedes erfolgreiche spirituelle Vorhaben auf der materiellen Ebene wider?”

Nun, willkommen in der Welt des Lincoln Mark 7 LSC:

This entry was posted in Ascension. Bookmark the permalink.

Comments are closed.