Ein Testlauf für den Shift

Georgi Stankov, 17. Januar 2019

www.stankovuniversallaw.com

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 18. Januar 2019

Dieser Artikel wurde zunächst als E-Mail an Daniela und Carla geschrieben, mit denen ich meine Beobachtungen und Ideen über den bevorstehenden Aufstiegs-Shift täglich austausche.

Ich erwartete diese Botschaft heute, nachdem ich gestern die Arkturianer um eine Bestätigung des Beginns der großen Veränderungen gebeten hatte.

https://danielscranton.com/a-practice-run-for-the-shift-%E2%88%9Ethe-9th-dimensional-arcturian-council/

Der erste Satz ist der Schlüssel zu einem korrekten Verständnis dessen, was passieren wird:

“Wir prüfen die Möglichkeit für eine Reihe von größeren Änderungen, die in den kommenden einigen Monaten eurer Zeit auftreten könnten. Diese Möglichkeit wird die Freigabe einer enormen Menge an Informationen beinhalten, … “

Damit all diese Veränderungen in den kommenden einigen Monaten – Januar – April (?) – schnell eintreten, müssen sie in diesem Monat beginnen. Bitte beachtet, dass trotz all der enormen Lichtarbeit, die das PAT und andere menschliche und nicht inkarnierte Lichtwesen in der Vergangenheit geleistet haben, bisher keine wirklichen, greifbaren Veränderungen stattgefunden haben, außer des Beginns der Auflösung der alten Ordnung in den USA (dem Reich des Bösen), der EU und der NATO, nachdem wir das neue spirituelle Paradigma am 12. November 2018 in Rom installiert hatten. Aber die Menschheit lebt immer noch im alten Paradigma, aufgrund der vorherrschenden agnostischen Weltsicht der Mehrheit der Leute. Das wird sich nach Ansicht der Arkturier in den nächsten Monaten ändern – radikal und drastisch.

Wie? Wie ich bereits geschrieben habe, gibt es bereits genügend Informationen über die dunkle Kabale, ihre ET-Meister und ihre Pläne für die NWO im Internet, sowie darüber, wie die Menschheit im Laufe der Geschichte bis heute versklavt wurde; dies hat jedoch keine größere Veränderung in der kollektiven Wahrnehmung bewirkt. Die Menschheit braucht viel mehr – sie braucht überzeugendere Fakten-Informationen und eine neue Form fortschrittlicher Kommunikationsmittel, die sich direkt und intelligent mit der Akasha-Chronik verbinden und unabhängig von den von der Kabale kontrollierten digitalen Kommunikationsmitteln wie Internet und Fernsehen sind.

Dies wiederum erfordert ein erweitertes Bewusstsein der Nutzer solcher Informationen, von dem einige Quellen, einschließlich unserer, sagen, dass es am 21. Januar mit dem Mondfinsternisportal kommen wird. Und natürlich muss auch unser Aufstieg als Hauptinformationsquelle und die Manifestation der Lichtstädte, die bereits eine Synthese vergangener Zivilisationen wie Lemuria und Atlantis sind, stattfinden, da sie alle im Jetzt existieren. Über die verborgene Vergangenheit zu erfahren, damit die Menschheit erwachen kann, bedeutet im Grunde genommen, über die Mehrdimensionalität der neuen 5D-Erde zu lernen, zu der die Menschheit aufsteigen soll. Es ist eine Erinnerung daran, wer wir wirklich sind – mehrdimensionale Wesen, die gleichzeitig in zahlreichen Realitäten existieren.

Bitte vergesst nicht, dass der Aufstieg auf 5D in erster Linie die Illusion der linearen Zeit überwindet und den Eintritt in die multidimensionale Gleichzeitigkeit von Allem-DAS-Ist markiert. Dies wird von den meisten Lichtarbeitern noch immer nicht vollständig verstanden, weil sie immer noch ihrem begrenzten, unausgegorenen menschlichen Weltbild unterworfen sind und sich daher kein Leben in der neuen 5D-Erde vorstellen können. Indem sie ihre Intelligenz vernachlässigen und ihre noch verschlossenen Herzen überschätzen, sind sie nicht in der Lage, dieses abstrakte mentale Bestreben durchzuführen, das die menschliche Vorstellungskraft über die gegenwärtigen, energetisch sehr begrenzten Konzepte der menschlichen Existenz hinaus antreibt, die diese dichte holographische Realität prägen und sich heute in einem Zustand der schnellen Auflösung befindet.

Diese Botschaft ist sehr wichtig, nicht durch das, was sie ausdrücklich sagt, sondern durch das, was sie stillschweigend impliziert, so dass das, was sie ankündigt, in den nächsten Monaten geschehen kann. Es gibt eine Reihe notwendiger energetischer und sachlicher Bedingungen, die erfüllt sein müssen, bevor ein wahres Erwachen der Massen stattfinden kann. Und genau das verkünden die Arkturier.

Ich weiß, wie sich diese Situation anfühlt, weil ich oft in Bulgarien und Osteuropa war, als der Kommunismus und seine Ideologie nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zusammenbrachen, und wie verwirrt, aggressiv-depressiv und hilflos die meisten Menschen zu dieser Zeit waren. Der Westen hat keine Erfahrung mit solchen Bedingungen, in denen sich der kollektive Verstand in einer tiefen existentiellen und spirituellen Krise befindet, und er beginnt sich erst jetzt auf den drohenden Zusammenbruch der alten Ordnung einzustellen, wie man aus den Medien in diesen Tagen entnehmen kann. Aber das ist psychologischer „Kleinkram“ im Vergleich zu dem Schock, den die Massen im Westen sehr bald erleben werden.

Ich bin immer noch etwas irritiert darüber, dass die Arkturier über das Erwachen der Massen in Bezug auf die manipulierte Wahrnehmung ihrer Vergangenheit sprechen und darüber, wer seit Äonen diesen Planeten beherrschte; genauer, weshalb das menschliche Leben schon immer eine Versklavung und Entfremdung unserer wahren Natur als souveräne Schöpferwesen war; diese Erkenntnis ist sicherlich ein Schlüsselbestandteil jedes wahren Erwachens. Diese Art von Offenbarungen schafft jedoch noch nicht die Grundlage für eine neue ganzheitliche Weltanschauung, die diese vergangenen negativen Bedingungen der menschlichen Trennung und versteckten Versklavung überwindet und den Weg in eine strahlende Zukunft ebnet.

Das Lernen von all den Lügen der Vergangenheit ist keine solide Grundlage für einen wahren Fortschritt der Menschheit. Ich habe es in Osteuropa gesehen, denn die bittere Wahrheit über ihre gefälschte Vergangenheit lähmt die Menschen nur, und sie sind nicht in der Lage, etwas Neues und Positives zu schaffen. Dies zeigt sich auch jetzt bei den meisten New-Agern, die sich keine neue Realität vorstellen können, weil sie so deprimiert von ihrem Wissen sind, dass die Menschen während ihres langen Inkarnationszyklus auf diesem toxischen Planeten schon immer Schachfiguren dunkler finsterer Kräfte waren.

Deshalb glaube ich fest daran, dass solche Enthüllungen über vergangene Gräueltaten und Lügen, welche die Menschen schuldig, verrückt, unbedeutend – mit anderen Worten wie den letzten Dreck – fühlen lassen, durch eine neue, helle und vielversprechende Perspektive getragen wie überhöht werden müssen. Das Universalgesetz (UG) und seine neue Theorie sind die einzige existierende neue revolutionäre Alternative des wahren menschlichen Denkens, die den Menschen helfen wird, die bevorstehende Krise zu überwinden und zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Die Auseinandersetzung mit negativen Themen befähigt die Menschen nicht, das zu schaffen, was sie sich wünschen, da jede Kreation von positiven, optimistischen Gefühlen getragen werden muss.

Die Einführung der neuen Theorie des UG wird nicht nur diese intellektuelle Grundlage schaffen, die ein großer Bewusstseinssprung für die gesamte menschliche Spezies sein wird, sondern auch neue Technologien hervorbringen, die erst dann umgesetzt werden können, wenn die Menschheit gezeigt hat, dass sie den allumfassenden, ganzheitlichen Charakter der neuen Theorie des UG versteht, z. B. dass es in diesem künstlichen, illusorischen Inkarnationsdrama keine wirklichen Feinde gibt, sondern nur verblendete dunkle Individuen, die Heilung und unsere Hilfe benötigen; lesen Sie auch “Defeating Others is not a Part of the Shift“ (“Die Besiegung anderer ist nicht Teil des Wandels”).

Die Menschen müssen zeigen, dass sie geistig und emotional ausreichend erwachsen geworden sind, um diese neuen Technologien nicht zu missbrauchen, wie dies in der Vergangenheit in Lemuria und Atlantis geschehen ist und zu ihrer Zerstörung geführt hat. Übrigens haben die Arkturianer vor einigen Tagen auch über dieses Thema gesprochen und gesagt, dass sie Codes senden, die diesen negativen Trend aus der Vergangenheit verhindern, wenn die Menschen in diesem Jahr für ihre wahre Realität erwachen.

No Repeats of Lemuria & Atlantis (Keine Wiederholungen von Lemurien & Atlantis)
Lemuria, Atlantis, E.T.s & New Timelines (Lemuria, Atlantis, ETs & Neue Zeitlinien)

Ich breite mich in diesem Thema jetzt aus, da ich damit das Aufstiegsszenario, das sich sehr bald bewusst und logisch entfalten wird, miterschaffe, und ich hoffe, dass alle Offenbarungen, die zunächst negative Auswirkungen auf die Menschheit haben werden, wie auch die Arkturier in dieser Botschaft erwarten, mit der guten Nachricht vom UG beginnen wird, welche die größte Schöpfung des menschlichen Geistes in diesem Inkarnationszyklus von 26 000 Jahren ist. So wie ich der erste Mensch war, der diese Realität transzendierte und sich durch Schichten und Dimensionen von dichten und höheren Realitäten bewegte und am 12. Januar 2019 zu 9D aufstieg, was ich tagsüber und in einem luziden Traumzustand erlebte und wie die Elohim Carla danach zweimal bestätigten. Dies sind keine separaten Ereignisse, sondern stehen in engem Zusammenhang mit dem bevorstehenden Tsunami der Offenbarungen, welche die Menschheit erfassen werden; diese dramatischen Ereignisse müssen mit den positiven Aspekten der neuen Theorie des UG verbunden werden, um einen reibungslosen Übergang der Menschheit zur neuen 5D-Erde zu gewährleisten.

Eine ähnliche Situation erlebte ich übrigens 1997 in Bulgarien, als ich das UG in Sofia vorstellte, zu einer Zeit, als die wirtschaftliche und soziale Krise nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Ordnung ihren Höhepunkt in meinem Heimatland erreicht hatte und diese erschütternde Situation die Menschen darauf vorbereitete, die neue Theorie als brauchbare und willkommene Alternative bereitwillig zu akzeptieren. Ich wurde später in dieser edlen Anstrengung von den Dunklen behindert, die zuerst von meiner Initiative überrascht und unvorbereitet waren, dann aber schnell ihre Handlanger in der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften versammelten und die Verbreitung der neuen Theorie des UG auf allen Ebenen in meinem Heimatland blockierten.

Zu Beginn waren alle Wissenschaftler und andere Personen, mit denen ich sprach, von der Entdeckung des UG sehr positiv überrascht gewesen, so wie ich sie in meinem populärwissenschaftlichen Buch vorgestellt hatte, das damals in Bulgarien ein Bestseller war, und ihre Reaktion war sehr ehrlich und positiv gewesen. In gewisser Weise habe ich damit meine Generalprobe für das, was sehr bald auf globaler Ebene geschehen wird, bereits gehabt, und ich spüre in meinen Energiefeldern, dass die Zeit der wahren Offenbarungen auf allen Ebenen – Wissenschaft, Religion und Geschichte – nun schnell herannaht. Es kann jedoch keine einseitigen Offenbarungen geben, die sich nur auf die negative Vergangenheit der Menschheit beschränken – dieses sehr deprimierende Wissen muss durch die neue Theorie des UG ausgeglichen werden, die eine strahlende Zukunft für alle Menschen eröffnet, die diese fortschrittliche Weltanschauung erwecken und erfüllen und so in absehbarer Zeit schließlich aufsteigen werden können.

Mit diesem positiven Ausblick beende ich meine Ausführungen …

Lies auch: 20. 1. 19 Super Moon Eclipse Message from the Andromedans. (20. 1. 19: Super Mondfinsternis Botschaft der Andromedaner),

und insbesondere meine persönlichen Kommentare unter dieser Botschaft, welche die Verbindung zwischen dem riesigen Plasmaportal am 21. August 2017, als der Übergang von Erde und Menschheit zur 5D-Erde eingeleitet wurde, und dem bevorstehenden totalen Mondfinsternisportal am 21. Januar hervorheben, das nach Ansicht der Andromedaner diesen letzten Aufstiegszyklus von 1,5 Jahren vollendet und das neue erweiterte, multidimensionale Bewusstsein auf der Erde einführt, das unser manifestierter Aufstieg sein wird.

This entry was posted in Ascension. Bookmark the permalink.

Comments are closed.