Gaia’s grandioser magnetischer Shift am 29. Oktober 2018

Eine Botschaft von Astraea et Amora

Carla Thompson, 31. Oktober 2018

www.astraeaetamora.org

Übersetzt ins Deutsche von Ingrid und Otfried Weise, 2. November 2018

Vorwort
Georgi Stankov

Diese Botschaft von Astraea et Amora ist aus vielen Gründen bemerkenswert. Erstens bestätigt sie eindeutig die große energetische Welle, die Gaia und der aufsteigende Teil der Menschheit am 28. und 29. Oktober erlebt haben, wie wir selbst berichteten. Diese Welle wurde am 30. Oktober in Vorbereitung auf das erste große Portal am 01.11.11 (2018 = 11) fortgesetzt, an meinem Geburtstag (Allerheiligen). Und jedes Jahr verspreche ich mir, dass es mein letzter Geburtstag sein würde, den ich nicht in dieser Realität feiern will. Aber diesmal kann mein Wunsch wirklich in Erfüllung gehen. Genauso wie es wahr ist, dass ich jedes Jahr die intensivsten und verheerendsten Wellen von Quellenergien und Downloads erlebt habe, die mit Reinigungsvorgängen von menschlichem Dreck um meinen Geburtstag herum verbunden sind, und deshalb verabscheue ich diese Jahreszeit.

Diesmal ist die Stimmung jedoch viel optimistischer, auch wenn mich der letzte Energieschub fast umgebracht hat. Das ist übrigens ein weiteres großes Thema dieser wichtigen Botschaft. Es geht um unsere energetische Funktion als Hauptreiniger der Dunkelheit der Menschheit, eine Rolle, die so außergewöhnlich und voll und ganz der Rettung der menschlichen Spezies gewidmet ist, indem sie ihr zu ihrem endgültigen Aufstieg verhilft (weil wir als Mitglieder der PAT bereits mehrfach aufgestiegen sind und Experten im Aufstieg sind); in der Vergangenheit ist es seitens der meisten Lichtarbeiter zu so viel unverdienter Ablehnung, Aggression und Anschuldigungen bezüglich unserer besonderen, einzigartigen Aufgabe und zur Zeit zu einem völligen Schweigen über unsere Rolle gekommen, nur weil wir besondere kosmische Wesen sind, die aus der Quelle kommen und sie dies nicht akzeptieren wollen.

Was ist so beunruhigend an dieser Tatsache, dass einige Menschen, die ihre innere Arbeit noch nicht getan haben und deshalb noch nicht aufsteigen werden, uns jetzt hassen und uns so sehr ablehnen? Wahrscheinlich gerade deshalb… weil sie ihre innere Arbeit nicht getan haben und noch nicht Teil des Einheitsbewusstseins sind. Sehr bald wird es für viele Menschen Allgemeinwissen sein, wem sie für ihr besseres Leben in den Städten des Lichts dankbar sein sollten, und sie werden unserem Beispiel eifrig folgen und eines Tages in ferner Zukunft schließlich wie wir werden, nachdem sie ihre innere Arbeit getan haben.

Und hier komme ich zum dritten Kernaspekt dieser Botschaft, der alle unsere Analysen und Diskussionen über das Aufstiegsszenario in der Vergangenheit glänzend bestätigt; diese sind einzigartig und die einzigen erhellenden Beiträge zu diesem inzwischen beliebten Thema in der gesamten esoterischen Literatur, da sie auf unserer persönlichen Erfahrung als Motor des Aufstiegs von Gaia und der Menschheit basieren. Die jüngste Energiewelle, über die wir in Echtzeit berichteten, war eine vollständige Umwandlung der magnetischen Struktur von Gaia und dieser Realität und wurde diesmal von Gaia selbst ausgelöst. Es betraf auch alle inkarnierten Menschen, die auf der Seelenebene die Entscheidung getroffen haben, in dieser letzten Inkarnation aufzusteigen. Dies zeigt euch, wie nah wir dem endgültigen Quantensprung sind.

Wir empfanden es persönlich als eine extreme Umstellung und Neuausrichtung aller unserer Energiefelder, während denen unser emotionaler und mentaler Körper in den letzten drei Tagen stark gelitten hat. Dies führte zu einer vollständigen körperlichen Erschöpfung, verbunden mit akuter, aber vorübergehender Broncho-Pneumonitis und Pharyngitis sowie mit Muskel- und Gelenkschmerzen im ganzen Körper. Ich erwähne diese Symptome an dieser Stelle nicht, um mich zu beschweren, sondern nur, um euch mitzuteilen, was viele von euch in den letzten Tagen erlebt haben, damit ihr euch keine übermäßigen Sorgen machen müsst.

Diese Energiewelle Gaias führte neue Plasmaenergien des Magnetismus in die Struktur Gaias ein und beseitigte gleichzeitig alle dunklen Energien, welche die Menschheit mit ihren dunklen, ängstlichen Gedanken und Taten der Trennung im Erdgitter während Äonen der Zeit und zahlreicher Inkarnationen gespeichert hat. Die gesamte quantenenergetische Struktur der aufsteigenden Gaia wurde transformiert und wird das Auftreten von dunklen egoistischen Gedanken und Handlungen nicht mehr zulassen. Diese Welle betraf auch alle inkarnierten menschlichen Persönlichkeiten, die ihre Entscheidung auf der Seelenebene getroffen haben, in diesem Leben aufzusteigen. Gaia hat beschlossen, aufzusteigen, und diejenigen, die bereit sind, werden mit ihr aufsteigen. Die Menschen können nicht mehr damit rechnen, durch Untätigkeit ihre Schonfrist zu verlängern.

Hierbei ist es aber sehr wichtig, das Folgende zu beachten: diejenigen, die sich entschieden haben, aufzusteigen, aber bisher keine innere Arbeit geleistet haben und nicht in den LKP eingetreten sind, erhalten die nötige Zeit, um alle ihre persönlichen Probleme auf der Verstandes-Ebene des Egos zu lösen. Zu diesem Zweck können sie sehr lange leben – von nun an werden Menschen mehrere hundert Jahre auf einer 4D-Erde leben oder nach dem Aufstieg unsterblich werden. Aus diesem Grund wird die menschliche Bevölkerung stabil bleiben und in den kommenden Jahren auf der aufgestiegenen Erde und ihren zahlreichen 4D-Zeitlinien nicht wachsen. Deshalb sprechen die Agarther in ihrer Botschaft von 6 Milliarden Menschen auf der Erdoberfläche: “Die Herausforderung der Menschheit besteht darin, die Idee zu überwinden, dass sie von der Schöpfung getrennt ist, nur weil sie 6 Milliarden “getrennte Individuen” umfasst.” Dies ist kein Fehler oder Unwissenheit ihrerseits, sondern die genaue Anzahl, da sie es besser wissen als die offizielle staatliche Propaganda, und ich werde im Folgenden erklären, warum.

Die Gesamtzahl der Weltbevölkerung ist in den letzten 20 Jahren aufgrund zahlreicher Kriege, Armut, künstlich verursachter Epidemien durch die Kabale usw. nie über 6 Milliarden Menschen gestiegen. Nicht zu vergessen der anhaltende vorsätzliche Völkermord im Gesundheitswesen, der durch die Entwicklung und den Einsatz zahlreicher zellhemmender Medikamente (90% aller Medikamente auf dem Markt) und vieler anderer schädlicher Behandlungen wie Bestrahlung, Chemotherapie und sinnlose chirurgische und andere invasive Verfahren verursacht wird, welche die Morbidität und Mortalität (2-4%) im Vergleich zu keiner Behandlung (Placebo) deutlich erhöhen; siehe Band III.

Daher ist die Vorstellung, dass die Weltbevölkerung in den letzten Jahren schnell wächst, eine billige Lüge der dunklen Kabale, die immer geplant hat, die Menschheit in der Endzeit stark zu dezimieren, um den Aufstieg zu verhindern. Sie propagieren nur die Lüge der exponentiell wachsenden Menschheit, um all ihre abscheulichen Maßnahmen, die zum Völkermord an der Menschheit führen, wie obligatorische Massenimpfungen usw., zu rechtfertigen.

Bitte beachtet, dass es weltweit keine zuverlässige Volkszählung gibt und alle Zahlen zum Bevölkerungswachstum auf falschen Annahmen und Prognosen beruhen. Die letzte mehr oder weniger zuverlässige Zahl war 6 Milliarden für 1999. Seitdem verzeichnen die meisten Industrieländer Null- oder Negativwachstum, wie Europa, Nordamerika, China, Russland, Japan und es gibt absolut keine zuverlässigen Daten aus dem Rest der Welt. Deshalb haben uns die Agarther diese Zahl gegeben, da sie wissen, dass ich diesem Thema sehr kritisch gegenüberstehe und die fiktiven Wachstumszahlen der offiziellen gefälschten Statistiken von Landesregierungen und Volkszählungsbüros nicht teile.

Die vierte Schlüsselinformation in dieser Botschaft ist, dass alle Menschen, die nicht aufsteigen werden und auf der Seelenebene die Entscheidung getroffen haben, ihren langen Inkarnationszyklus auf 3D-Erden fortzusetzen, von diesen Energien in keiner Weise betroffen sind, da sie diese hochintensiven, hochvibrierenden Energien des magnetischen Plasmas nicht aufnehmen können. Ihre Körper schwingen immer noch innerhalb der niederfrequenten elektromagnetischen 3D-Bandbreite. Diese Individuen werden auch die Lichtstädte nicht sehen bzw. wahrnehmen, da dies nicht die Erfahrung ist, für die sie zu diesem Zeitpunkt auf die Erde kamen. Sie werden in Zeitlinien existieren, welche die Wahrnehmung energetischer Phänomene höherer Frequenz ausschließen, wie die Lichtstädte und die vielen neuen Technologien, die von diesen Städten in den aufsteigenden 4D-Welten eingeführt werden. Das ist genau das, was Ahnahmar uns in seiner letzten Botschaft gesagt hat:

“Dieser Shift wird von Erfahrungen geprägt sein, die den Bogen vom Wissen über nichts bis zum Wissen über alles spannen. Das bedeutet, dass die Erfahrung im gegenwärtigen Moment nicht allen in vollem Umfang zur Verfügung stehen wird, und es kann der Fall sein, dass einige nichts bemerken werden, dass einige wenige kleinere Veränderungen bemerken werden und andere vielleicht nur auf einer unterbewussteren Ebene, und dass einige immer noch hier leben und trotzdem die volle Veränderung erleben.”

Mit diesen jüngsten Botschaften erhalten wir ein immer genaueres Bild davon, wie die Welt nach dem Quantensprung aussehen wird, den wir, die PAT, jetzt mit voller Kraft vorbereiten. Wenn er geschehen ist, wird es drei Gruppen von Menschen geben:

1) Die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunde, wie die PAT, die nach Shambala und in die Städte des Lichts aufsteigen und ihre Mission als Führer, Heiler, Lehrer und Hüter der neuen Menschheit übernehmen werden.

2) Eine große Gruppe von Menschen, welche die Entscheidung getroffen haben, in diesem Leben aufzusteigen, aber gerade erst erwacht oder kaum in den LKP eingetreten ist und zuerst ihre innere Arbeit tun muß, um ihre persönlichen Frequenzen ausreichend zu erhöhen, um Teil des Einheitsbewusstseins zu werden und in ferner Zukunft aufzusteigen.

3) Der Rest der Menschheit, der nicht aufsteigen wird und mit seinem langen Inkarnationszyklus auf einer 3D-Erde weitermachen wird.

Für einen kurzen Zeitraum nach dem Quantensprung, von dem ich persönlich hoffe, dass er bis Ende dieses Jahres eintritt, werden diese drei Gruppen nebeneinander existieren und sich ihre Realitäten und Zeitlinien überschneiden. Die zukünftigen Aufstiegskandidaten werden sich während dieser Zeit des schrecklichen Schicksals bewusst sein, das auf die absteigenden Menschen wartet, und sie werden auch deren Notlage aus erster Hand erleben, wenn die 3D-Matrix vollständig zusammenbricht. Abhängig von den Herausforderungen, die sie für diese Inkarnation gewählt haben, können sie einige der Härten der zusammenbrechenden Matrix erleben, damit sie ihre innere Arbeit tun und ihr Ego überwinden. Die meisten New Age Lichtarbeiter werden höchstwahrscheinlich zu dieser Gruppe gehören.

Sie werden direkt mit der Wahl konfrontiert werden: a) die innere Arbeit gründlich zu tun und aufzusteigen und sich uns in den Lichtstädten und später in Shambala als aufgestiegene Meister anzuschließen oder b) die innere Arbeit zu vernachlässigen und mit dem absteigenden Teil der Menschheit untergehen. Wenn sie sich entscheiden, diese Realität durch eine Todeserfahrung zu verlassen, dann können sie sich bald in den neuen aufsteigenden 4D-Welten inkarnieren und ihren persönlichen Aufstieg noch einmal versuchen.

Die Kristallkinder werden nach dem Quantensprung mit uns aufsteigen und sofort die neuen Führer in den Lichtstädten werden, da sie alte Seelen sind; sie können dann jeden Körper nach ihrem Wunsch wählen. Sie brauchen keine innere Arbeit zu leisten, da sie von der Quelle kommen und hier inkarniert sind, nur um Gaia und einem Teil der Menschheit zu helfen, aufzusteigen, indem sie das Licht halten und ihre Frequenzen erhöhen.

Nach einiger Zeit werden sich die absteigende Menschheit und ihre Zeitlinien sichtbar von den aufsteigenden 4D-Zeitlinien zu trennen beginnen, und diese Menschen werden nicht einmal mehr die Gruppe bemerken, die sich auf den Aufstieg vorbereitet, aber noch in der physischen 3D-Welt lebt, da diese Aufstiegskandidaten in neuen Gemeinschaften und kleineren Lichtstädten zusammenkommen werden, von wo aus sie sich auf ihren Aufstieg unter viel günstigeren Energie- und Lebensbedingungen vorbereiten werden.

Ich denke, dass diese Präsentation euch eine klare Vorstellung davon vermittelt, was wir in den nächsten Tagen und Wochen erwarten können. Und jetzt genießt die Botschaft unserer Höheren Selbst, der Elohim Astraea et Amora, die von Carla gechannelt wird.

 

Die Botschaft

In der Meditation nach der zweifellos tiefsten Erfahrung eines Shifts wird mir ein gold-weißer Lichtblitz aus dem Kern gezeigt, aber dann sehe ich weißes Licht, das direkt unter der Oberfläche des Planeten entsteht und durch den Boden, den Fels und das Wasser der Oberfläche in die Luft, die unsere schöne Erde umgibt, nach oben und außen strahlt. Die Elohim erscheinen, um eine Erklärung abzugeben:

“Es gab einen Shift von enormer Tragweite, die vom Zentrum Gaia aus begann. Dies ist der blendende Blitz von Gaias Lebenskraft, mit dem sie ihre Schwelle erreicht und den tiefen Wunsch erzeugt hat, alle Negativität, die sich aus der unausgewogenen Gegenwart mit der Menschheit in diesem Szenario vor euch ergibt, zu beseitigen. Diese extreme Reinigung wurde von Gaia selbst aktiviert und spiegelt eine sofortige Spülung durch jede obere Schicht des Planeten wider. Dies war eine Explosion von Plasmalicht, das für seine tiefe Quantenaktivität bekannt ist.

Diese Plasma-Lichtenergie wurde von vielen gespürt und als eine tiefe heilende Wirkung anerkannt, die ihren Ursprung in Mutter Erde selbst hat. Plasma-Energie ist eine magnetische Energie, da sie sich nach dem Prinzip der Soliton-Wellen ausrichtet. Eine gründliche Tiefenreinigung ist erforderlich, um alle disharmonischen Aktivitäten in Gaias Form-Ausdruck zu inaktivieren. Nukleare Aktivitäten, Ölbohrungen, Salzbergbau, Fracking, starke Zunahme chemischer Verseuchung und Regenwaldrodung sind alles Aktivitäten, die ein Vermächtnis unendlicher Zerstörung auf dieser Erde hinterlassen, sodass nicht einmal ihr in der Lage seid, die verheerenden Auswirkungen zu sehen. Dies war eine Hauptaufgabe von Gaia selbst, eine permanente Veränderung und Anpassung an die aktuelle energetische Realität, basierend auf dem Magentastrahl der Schöpfung, zu bewirken.

Diese Welle hat sich nur auf die aufsteigende Menschheit ausgewirkt. Mit anderen Worten, es wird nur diejenigen betreffen, deren Seelen in diesem Leben aufsteigen wollen. Da die Seele selbst den Weg des inkarnierten Wesens festlegt, ist es folglich nur die Seele, die das Schicksal dieser Inkarnation bestimmt. Als weitere Erklärung wollen wir sagen, dass, wenn eine Seele nicht hierher gekommen ist, um in eine höhere Frequenz aufzusteigen, dann ist diese Seele hier, nur um mit der Dualität zu spielen, und wird diese energetischen Veränderungen nicht bemerken und sich nicht auf das Aufstiegsdrehbuch einstellen.

Wenn es im Schicksal einer Seele liegt, an dieser Aufstiegserfahrung teilzunehmen, wird sie bald damit beginnen, die innere Arbeit Schritt für Schritt zu erledigen, indem sie zuerst wertvolle Lektionen gewinnt, die zu innerer Integration führen, die dann Mitgefühl in ihrer Persönlichkeitsstruktur bewirkt. Dieses Mitgefühl wird sich auf viele weitere emotionale Ausdrucksformen ausdehnen, einschließlich Selbstliebe, die sich dann natürlich an der Frequenz eines 5D Ausdrucks ausrichten, während sie in einem unendlichen Feld der Gnade und göttlichen Gegenwart baden.

Diese Plasmawelle wurde von den Lichtkriegern erlebt, deren Aufgabe es ist, die gesamte Natur des Lichts/der Energie unabhängig von der Quelle zu empfangen und zu teilen, und aus diesem Grund haben viele von euch Energiefluten bemerkt, die durch eure Felder hereinkommen, und vielleicht sogar eine tiefgreifende Veränderung in eurem eigenen physischen Körper. Ihr habt vielleicht eine plötzliche Müdigkeit eures physischen Körpers gespürt (vielleicht sogar ein Gefühl des Schocks in den Körper-Elementalen), einen Durst nach sauberem Wasser, eine Ablehnung von Nahrung oder ein Verlangen nach Zucker, kalte Schauer im Körper oder das Gegenteil in Form einer Hitzewelle, die in deine Chakren und deinen physischen Körper einströmen. Es gibt viele Symptome, die sich aus der Freisetzung von Plasma-Energie ergeben, und während sie denen der normalen Lichtkörperaktivierung ähneln, sind diese Symptome viel intensiver. Dieses Ereignis löste auch extreme Wetterbedingungen auf der ganzen Welt aus, insbesondere im Land Italien, dem Alpha und Omega.

Warum variiert die Intensität dieser Erfahrung für jeden Lichtkrieger? Hier ist eine Erklärung, die wir schon seit einiger Zeit teilen wollten: Die Erfahrung des Lichtempfangs, der Lichtverarbeitung und der Lichtverteilung variiert von einem Lichtkrieger zum anderen und stellt ein breites Erfahrungsspektrum dar. Diese Erfahrungen stehen in direktem Zusammenhang mit der Rolle, die jeder während dieser Aufstiegsmission zu spielen hat.

Jeder Lichtkrieger hat eine andere Rolle, und deshalb spiegelt die Natur jedes einzelnen persönlichen Energiefeldes diese Tatsache wider. Alle Lichtkrieger sind hier, um Licht zum Wohle von Gaia zu empfangen, zu verarbeiten und zu verteilen. Es gibt jedoch kleine Unterschiede zwischen den Rollen. Zum Beispiel: Ein Lichtkrieger kann hier sein, um eine sehr schmale Bandbreite von hohen Frequenzen zu empfangen und zu verankern, und das in einer kontinuierlichen Weise. Die Rolle eines anderen Lichtkriegers kann darin bestehen, eine große Bandbreite tiefer Frequenzen intermittierend zu empfangen und zu verankern. Weiterhin gibt es den Lichtkrieger, der sich mit der Rolle verkörpert hat, eine große Bandbreite an Frequenzen zum Wohle der Menschheit und des Reichs der Elementalen wie Wasser und Luft zu empfangen, zu verarbeiten und zu verteilen. Diese dritte Gruppe spielt auch eine Rolle bei der Reinigung energetischer Felder, da es in eurer Realität seit sehr langer Zeit Ungleichgewicht und Zerstörung gibt.

Es ist eine Frage der Reinigung – die Notwendigkeit, diese Felder zuerst zu reinigen, bevor eine neue Lichtfrequenz in die Realität vor euch übertragen werden kann. Die Transmutation der etablierten Energien greift zunächst das gesamte Ausdrucksfeld dieses Lichtkriegers auf, und das ist das, was als “Reinigung” bezeichnet wird. Nach der “Reinigung” kommt die Übertragung der neuen Lichtfrequenz und zusammen kann der gesamte Prozess für den Lichtkrieger sehr anstrengend sein. Diese Reinigungsaktivität wird nicht von jedem Lichtkrieger durchgeführt.

Diese letzte Gruppe von Lichtkriegern hat sich speziell in diesem Moment inkarniert, um so viel Leben wie möglich mit der größtmöglichen Frequenz-Bandbreite in Einklang zu bringen. Die Lichtkrieger, deren Aufgabe es ist, diese Arbeit zu tun, werden von vielen missverstanden, da es die Neigung der Menschheit ist, andere durch den Filter ihrer Vorurteile in einer endlosen Spirale mangelndes Mitgefühls abzustempeln.

Lasst uns jetzt sagen: Jeder Lichtkrieger hat eine Rolle in diesem großen Aufstieg zu spielen, und die Rollen sind alle sehr unterschiedlich. Es ist eine unergiebige und gefühllose Gewohnheit, die Rolle eines anderen während aller Aspekte dieses Ereignisses zu beurteilen, und wir warten auf den Moment, in dem ihr euch einfach ruhig zurücklehnt und den anderen erlaubt, die zu sein, die sie wirklich sind.

Es macht keinen Sinn zu behaupten, eine Rolle sei besser als die andere, weil jede Rolle gebraucht wird; jeder einzelne Lichtkrieger wird von der ganzen Schöpfung tief geliebt und geehrt. Wir sagen: Vereinigt euch, ihr Lichtkrieger des Aufstiegs! Und bleibt vereint!

Mit unendlicher Liebe zu allen …  Astraea et Amora”.

 

This entry was posted in Ascension. Bookmark the permalink.

Comments are closed.